Bild Ischia

Eurogeopark.org Eurogeopark

Der Rotaro bei Casamicciola ist der besterhaltene Vulkan der Insel Ischia und ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Einheimischen. Anhand zahlreicher Aufschlüsse können wir die Genese und die Entwicklung der unterschiedlichen aktiven Phasen des Vulkans rekonstruieren. Unsere Exkursion beginnt an der Nordflanke des Vulkans, wo wir uns auf kurzer Distanz einen Parasitärkrater, einen Vulkandom und einen Dike anschauen. Der anschließende kurze Aufstieg führt durch den Pinienwald des "Bosco Della Maddalena". Über einen Hang hinweg ändert sich die Vegetation zu einem Steineichenwald und wir erreichen den Kraterbereich. Auf einer Lichtung stoßen wir auf Fumarolen, die von der andauernden vulkanischen Tätigkeit zeugen. Am Wegesrand sind indessen die vulkanischen Ablagerungen aus einer früheren effusiven Phase des Rotaro gut zu erkennen. Bei einem Rundgang im Kraterinneren passieren wir die Phonolithe des Rotaro, einen erkalteten Lavasee und Mofetten. Wir sprechen über Vorhersagemöglichkeiten von Vulkanausbrüchen und verlassen schließlich den Krater und den Vulkan wieder. Unser Endziel befindet sich südlich von uns in Fiaiano. Unterwegs kommen wir an weiteren Vulkanen vorbei. Zum Abschluss können wir bei einer Mittagspause im Landgut frisch zubereitete ischitanische Köstlichkeiten genießen.

Dauer der Exkursion: 5 Stunden, inkl. Mittagspause

Streckenlänge: ca. 5 km

# Leistungen und Preise
1 Fach-Wanderführer
2 Transfer-Fahrten auf der Insel ab/bis Hotel
Preis: 8 - 12 Personen | € 50,00/Person
Preis: 13 - 19 Personen | € 35,00/Person
Preis: 20 - 29 Personen | € 27,00/Person
Preis: ab 30 Personen | € 22,00/Person

Hinweis: Mittagessen ist nicht im Preis enthalten


Sehen Sie auch

Bild der Wanderung
Bild des Landschafts
Bild Rastpause