Bild Ischia

Eurogeopark.org Eurogeopark

Lange Zeit war Alaun eine wichtige wirtschaftliche Ressource für Casamicciola, dessen Abbau und Nutzung auf Ischia bis in die Antike zurückreichen. Im 15. Jahrhundert wurde in Casamicciola sogar die erste Alaunfabrik in Italien errichtet. Auf dieser Exkursion begeben wir uns in die Wälder im Norden der Insel Ischia. Wir starten in Casamicciola und wandern entlang uralter Verbindungswege. Dabei stoßen wir auf Fumarolen und den Relikten der Alaun-Industrie in Form von runden, gemauerten Kesseln. Wir klären die Entstehung dieses Kalium-Aluminium-Sulfats und wofür es in der Vergangenheit genutzt wurde. Ebenfalls von Bedeutung in der Vergangenheit war die Herstellung von Keramikprodukten, wie Geschirr oder Ziegelsteinen. Dazu wurde Ton abgebaut, der vor allem im Gebiet der Süßwasserquelle Buceto vorkommt. Wir durchqueren das Gebiet und enden unsere Exkursion in Fiaiano mit der Einkehr in einem typischen Landeslokal.

Dauer der Exkursion: 6 Stunden, inkl. Mittagspause

Streckenlänge: ca. 9 km

# Leistungen und Preise
1 Fach-Wanderführer
2 Transfer-Fahrten auf der Insel ab/bis Hotel
Preis: 8 - 12 Personen | € 50,00/Person
Preis: 13 - 19 Personen | € 35,00/Person
Preis: 20 - 29 Personen | € 27,00/Person
Preis: ab 30 Personen | € 22,00/Person

Hinweis: Mittagessen ist nicht im Preis enthalten

buchen »

Sehen Sie auch

Bild der Wanderung
Bild des Landschafts
Bild Rastpause